Solarpark Hainsberg West in Dietfurt

 

Zwischen den Ortsteilen Mallerstetten und Hainsberg im westlichen Stadtgebiet von Dietfurt an der Altmühl im oberpfälzischen Landkreis Neumarkt i. d. Opf. soll ab circa Mitte April 2024 der Bau von Greenovatives Solarpark "Hainsberg West" beginnen. Der Solarpark der eine installiert von gut 6 MWp haben wird, wird nach Fertigstellung und Inbetriebsetzung jährlich genug Grünstrom erzeugen, um rechnerisch den Strombedarf von rund 1.930 Vier-Personen-Haushalten zu treffen und jährlich rund 3.200 Tonnen CO2 einzusparen.

Ab sofort bieten wir interessierten BürgerInnen die Möglichkeit, sich am „Solarpark Hainsberg West“ in Dietfurt in Form eines Nachrangdarlehens – unserer so genannten Bürgerbeteiligung – finanziell zu beteiligen.

Zeichnungsberechtigt sind zunächst nur natürliche Personen und juristische Personen, deren Erst- oder Zweitwohnsitz, bzw. deren Geschäftssitz sich im PLZ-Gebiet 92345 befindet.

Zur Zeichnung

FAKTEN ZUM NACHRANGDARLEHEN
  • 5,0 % – Rendite p.a.
  • 1.000 - 25.000 € – Investitionssumme pro Person
  • 10 Jahre Laufzeit – Kündigung frühestens nach 5 Jahren möglich
  • 100.000 € – Investitionsvolumen
  • Emittentin – Greeno Solarprojekt 38 GmbH & Co. KG
FAKTEN ZUM SOLARPARK
  • 6 MWp – Gesamtleistung
  • 1.930 Haushalte - Versorgungs-
    kapazität p.a.
  • 9.909 Solarmodule
  • 3.200 t CO₂ -Einsparung p.a.

Hinweis gemäß §12 Abs. 2. Vermögensanlagengesetz

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Kapitals führen.